Empfang

2.600,00 

2019 / Acryl und Buntstift auf Holz / Unikat

Galeriepreis: 4.200,- €

Nicht vorrätig

Beschreibung

Olaf Hajek ist einer der bekanntesten deutschen Illustratoren. Mit Leichtigkeit überschreitet er permanent die Grenzen zwischen Illustrationen für Magazine und freien künstlerischen Arbeiten und hat in zahllosen Bildern seinen ganz persönlichen Stil kultiviert. In Hajeks Bildern vermischen sich die Grenzen zwischen Realität und Fantasie, Folkart, Mythologie, Religion, Geschichte und Geografie. Hajek kombiniert damit zwei Konzepte, die in der westlichen Welt als gegensätzlich gelten: Realität und Mythologie, Fantasie oder Magie.

Der Berliner bezieht sich gern auf Wunder, Heldentaten, Halluzinationen und Märchenmotive. Er verschiebt und kombiniert – durchaus mit artistischer Virtuosität und intellektuellem Kalkül – disparate Realitätsausschnitte und bettet diese in einen neuen überraschenden, oft mythischen Sinnzusammenhang ein. Oft finden sich die Figuren disproportional dargestellt und figurieren vor einem theatralischen Vorder- oder Hintergrund. Seine Bilder entstehen überwiegend in Acryl auf Karton oder Holz und erhalten aufgrund einer speziellen Wisch- und Schabetechnik eine künstliche Patina. Obwohl sie sehr malerisch erscheinen, bleiben sie durch ihren prägnanten Strich auch grafisch. Hajeks individueller Stil wurde zuerst vom SZ-Magazin entdeckt, heute arbeitet der Künstler für große Modefirmen und Magazine wie The New Yorker oder das Wall Street Journal und stellt seine Bilder in Galerien in Europa, Südafrika und den USA aus.

Hajek erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen für seine Arbeiten.

Zusätzliche Information

Größe 40 × 50 cm
Logo Millerntor Gallery
Logo Viva con Agua
Logo Goldeimer
Logo welt hunger hilfe
Back to top