Scramble

1.000,00

Scramble, 2019, Pigment Print auf Hahnemühle Photorag-Papier auf AluDibond in weiß lackiertem Schattenfugenrahmen, Auflage 1/5 + 1 AP

Galeriepreis: 1.300,- €

Nicht vorrätig

Beschreibung

Johannes Kerstings Fotografien und Malereien kreisen um die Themen Architektur und Landschaft. Seine Arbeiten gehen der Frage nach inwieweit die Grenze zwischen Malerei, Fotografie und auch Skulptur im digitalen Zeitalter überhaupt noch gezogen werden kann. Kersting, der bei Hans-Peter Reuter an der AdBK Nürnberg Malerei und bei Elger Esser an der HfG Karlsruhe Medienkunst studiert hat, nutzt verschiedene Medien als Ausdrucksformen eines abstrahierenden, analytischen Realismus. Die Bilder des 1979 in Nürnberg geborenen Künstlers eröffnen dabei einen kritischen Diskurs über die allgegenwärtigen Erwartungshaltungen gegenüber Bildern und unserer (gestalteten) Umgebung.

Die Arbeit “Scramble” stammt aus Kerstings Japan-Serie aus den Jahren 2018/19, die sich mit der artifiziellen, popkulturell aufgeladenen Architektur und Stadtlandschaft Tokios beschäftigt.

Courtesy Evelyn Drewes Galerie

Zusätzliche Information

Größe 50 × 75 cm
Logo Millerntor Gallery
Logo Viva con Agua
Logo Goldeimer
Logo welt hunger hilfe
Back to top